Sanierungsplan unternehmen Muster

Die Zwänge, die die zu sanierenden Gebäude wie Platz und Belegung mit sich bringen, erschweren die vollständige Untersuchung vor Beginn der Arbeiten vor Ort. Dies könnte zu einer schlechten Konstruktionsdokumentation führen, was wiederum zu größeren Änderungen am Entwurf während der Bauzeit führt. Der Mangel an Informationen und Änderungen am Entwurf verringern die Genauigkeit des Masterprogramms und könnten es zu einem ineffektiven Instrument für die Überwachung und Kontrolle machen. Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie könnte jedoch dazu beitragen, die Informationsverarbeitungskapazität zu erhöhen, wodurch Eine schnelle Überarbeitung des Masterprogramms und anderer Projektpläne ermöglicht wird. Die Beteiligung der wichtigsten Teilnehmer an der Entscheidungsfindung für die Erstellung der Projektpläne wird dazu beitragen, effektive Kommunikationskanäle durch zugängliche und zuverlässige Informationen zu erleichtern. Der Grad der Integration in die Planung ist direkt proportional zum Grad der Beteiligung der wichtigsten Teilnehmer an der Entscheidungsfindung. Der Grad der Beteiligung der Hauptteilnehmer wurde auf einer 4-Punkte-Skala von 1 (nicht beteiligt), 2 (niedrige Beteiligung), 3 (moderate Beteiligung) bis 4 (hohe Beteiligung) aufgezeichnet. Die Ergebnisse sind in Tabelle 2 und Abbildung 1 dargestellt. Laufer, A., Shapira, A. und Cohenca-Zall, D. (1993) Prebid and preconstruction planning process. Journal of Construction Engineering and Management 119 (3): 426–443.

Im Bereich des Sanierungsmanagements ist die Planung die schwierigste Aufgabe für Sanierungsmanager (Egbu, 1994). Dies muss unter Unsicherheit geschehen, d. h. unter unzureichenden und unvollständigen Informationen unter sich ständig ändernden Bedingungen. Okoroh (1992) wies darauf hin, dass die Unzulänglichkeit der Spezifikationen der Architekten es den Bauunternehmern schwer mache, den genauen Umfang der Arbeiten im Voraus zu definieren. Daher ist es schwierig, Methodenerklärungen und Masterprogramme zu erstellen und die tatsächliche Zeit und die Kosten der Arbeiten zu bestimmen (CIOB, 1988). Im Gegensatz zum Neubau wird während der Projektausführung ein Großteil der Sanierungsplanung durchgeführt. Die Planung von Sanierungsprojekten ist ebenfalls sehr zeitaufwändig, insbesondere wenn der Prozess eine systematische Erfassung externer Daten umfasst, wie z. B. die Verfügbarkeit von Material, Anlagen und Ausrüstungen und die Produktivität der Arbeit.

CategoriesUncategorized